Kongenitale Ulna Pseudarthrose

Diese Fehlbildung ist sehr selten.

Die Pseudarthrose kann die Elle (Ulna) und die Speiche (Radius) betreffen und bringt Verkürzungen und Verbiegungen mit sich. Durch diese Fehlbildungen entstehen auch Bewegungseinschränkungen.

 

Es gibt 2 Typen der angeborenen Pseudarthrose laut Boyd und Sage:

 

Typ I: Entspricht eher der fibrösen Dysplasie, beginnt mit einer Zyste und führt so zu einer Fraktur mit Pseudarthrosenbildung.

Typ II: Defektpseudarthrose ist meist mit Verbindung zur Neurofibromatose zu beobachten.

 

Bilder von Patienten mit Kongenitaler Pseudarthrose des Unterarmes

Zur Ergänzung bitte Mail an:

 

webmaster@pseudarthrose.ch