Operationstechnik der Fachärzte aus der Schweiz

Bern

 

Theddy Slongo, M. D.
Paediatric Traum and Orthopaedics
University Children's Hospital
Dept. of Paediatric Surgery
CH-3010 Bern

Dr. Th. Slongo favorisiert die Frühoperation mittels mikrovaskulärer Fibulatransplantation im 2. spätestens im 3. Lebensjahr.


St. Gallen

 

Dr. med Harry Klima
Leitender Arzt Abteilung Kinderothopädie
Ostschweizer Kinderspital
Claudiusstrasse 6
CH - 9006 St.Gallen

Eine grosse Aussicht auf stabile Knochenheilung und Korrektur besteht in der operativen Entfernung des krankhaften Schienbeinabschnittes und der Befestigung des Unterschenkels in einem äusseren Ringfixateur mit Korrektur der Deformität, evtl Unterschenkelverlängerung und Verfestigung des Knochens.
In letzter Zeit bringen wir zur Erhaltung der Stabilität "Nancy-Nägel" ein, welche nach Entfernung des Ringfixateurs verbleiben.
Der Patient ist während der gesamten Behandlungsdauer mobil und kann schmerzabhängig voll belasten.

Zur Ergänzung bitte Mail an:

webmaster@pseudarthrose.ch